25 Jahre Flughafen München Family Days




Am Wochenende vom 20. und dem 21.05.2017 fand auf dem Gelände des Flughafens München im Rahmen der Family Days auch die Feier zum 25jährigen Jubiläum des Flughafens statt. Bei leicht bewölktem aber schönem Wetter kam eine große Anzahl an Besuchern, um sich die verschiedenen Attraktionen anzusehen.

Für Mark Simons und mich natürlich die Gelegenheit mit unseren Poles (Hochstativen) bewaffnet zu diesem Event zu gehen und Kugelpanoramen zu schießen.

Interessant war für uns in erster Linie natürlich der Bereich des offenen Vorfeldes. Auf über 30.000 Quadratmeter stellten sich den Besuchern historische, aktuelle und außergewöhnliche Flugzeuge vor. Weitere Sonderfahrzeuge wie die der Polizei oder Feuerwehr standen genauso zur Besichtigung wie Teile des gesamten Fuhrparks vom Flughafen (Abfertigungsgeräte, Schleppern, Enteisungsfahrzeuge etc,).

Im Einzelnen habe ich folgende Panoramen überwiegend in 4,5 Metern Höhe erstellt:

Von der Luftwaffe (Airbus A400M, Eurofighter, Transall C-1600) –> Zum Panorama: Klick mich
Boeing E-3A Sentry (AWACS) aus den U.S.A. –> Zum Panorama: Klick mich
• Airbus A340-600 aus Europa –> Zum Panorama: Klick mich
Consolidated PBY-5A, Catalina aus den U.S.A. –> Zum Panorama: Klick mich
Lockheed 10A Electra aus den U.S.A., De Havilland DH89A, Dragon Rapide aus Großbritannien, Hispano Aviacion aus Spanien, Dornier Seastar aus Deutschland und Douglas DC-6B aus den U.S.A.

Schwierigkeiten beim Erstellen der Panoramen bereiteten mir die sich fortwährend bewegenden Personen in den Überlappungsbereichen der Bilder. So war eine intensivere Arbeit für Retusche und Maskierung notwendig. Ein weiteres Problem war das Wetter. Bis mittags noch strahlender Sonnenschein zogen gegen frühen Nachmittag immer mehr Wolken auf. Aber die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Ich möchte Sie teilhaben lassen mit den Flugzeugen auf „Du und Du“ zu stehen und nicht ganz gewöhnliche Perspektiven zu erleben.

 


Nachfolgend die Bilder aus der Panorama-Tour in einer kleinen Übersicht:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.