Rathaus München



Rathaus München


Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich vorher noch nicht im neuen Rathaus in München war. Anlässlich des Tags der offenen Türe waren Mark und ich in den Räumlichkeiten. Wir waren von dem Innenleben gleich gefesselt und stellten fest, dass es hier einige Plätze gibt, die wir mit unserer Panoramaausrüstung nochmal aufsuchen mussten.

Gesagt, getan … Wir verabredeten uns ein weiteres Mal und machten das Rathaus unsicher. Mit freundlicher Genehmigung durften wir beide auch exklusiv in den (neuen) großen Sitzungssaal und den (alten) kleinen Sitzungssaal.

Überwältigt von der Einrichtung im kleinen Sitzungssaal kamen wir uns zeitlich um dreihundert Jahre zurückversetzt vor. In dem stilvoll mit dunklem Holz eingerichteten Raum war sogar noch der offene Kamin zu sehen. Einziger Wehrmutstropfen waren die „neumodischen“ EDV-Geräte (Mikrofone, Beamer, Kabel etc.), die den Charme des Saals nicht nachhaltig beeinflussten.

Im großen Sitzungssaal habe ich meine Position Auge-in-Auge des Sitzes des Oberbürgermeisters gewählt. Der Ausblick von dieser Stelle aus macht einen neugierig, an einer Ausschusssitzung teilzunehmen.

Weitere Stellen panografierte ich in den Gängen, dem Treppenhaus und im Innenhof des Rathauses.

Schwierig für mich war die Dokumentation der Bilder, da ich die Panoramen in der regulären Öffnungszeit geschossen habe. Wegen dem besseren Dynamikumfang habe ich zum Teil mit 3er-Belichtungsreihen gearbeitet, die ich über die Software wieder zusammengesetzt habe.

Aber trotzdem sind recht brauchbare Panoramen entstanden, die ich hier keinem vorenthalten möchte. Viel Spaß beim Umsehen auf insgesamt neun Positionen.


Nachfolgend die Bilder aus der Panorama-Tour in einer kleinen Übersicht:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.