Hofgarten



 

Hofgarten

 

In der Innenstadt direkt neben der Feldherrnhalle am Odeonsplatz liegt der Hofgarten. Der Park ist öffentlich zugänglich und dient nicht nur Touristen als eine Ruheoase.

Herzog Albrecht legte den Hofgarten 1560 an. In den weiteren Jahren ist er von den damaligen Herrschern erweitert worden. In der parkähnlichen Anlage befindet sich zentral ein Pavillon. Dieser ist unter dem Namen Dianatempel von Heinrich Schön dem Älteren 1615 errichtet worden. Charakteristisch sind die vier innen angebrachten, mit Muscheln verzierten Wandbrunnen.

Den Zweiten Weltkrieg hat der Hofgarten nicht überlebt. Danach ist er wieder aufgebaut und wieder hergestellt worden.

Für mich als Panografen gab es bei den Bildern zum Teil Probleme beim Zusammensetzen der Bilder durch die sich bewegenden Zuschauer. Hier galt es dann aufwändig Hand anzulegen, um die „Geisterbilder“ zu entfernen. Insgesamt sind aber recht brauchbare Bilder entstanden, die hier präsentieren möchte.

Quelle: Auszüge aus Wikipedia


Nachfolgend die Bilder aus der Panorama-Tour in einer kleinen Übersicht:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.